Rasenschälmaschinen

Rasenschälmaschinen (Sodenschneider) mieten

Gerade bei der Neugestaltung von bestehenden Rasenanlagen wird immer wieder die Frage gestellt was mit dem bestehenden Rasen geschehen soll. Prinzipiell gibt es drei Möglichkeiten:

  1. Einfräsen des alten Rasens: Hier wird die alte Rasenschicht - beispielsweise mit einer Bodenumkehrfräse - in den Boden eingearbeitet und die Schollen werden vergraben. Das Porenvolumen ist jedoch dann meist so groß, dass sich nach einer gewissen Zeit der Boden setzt und der Rasen uneben wird. Zudem sind nach wie vor die nicht gewünschten Pflanzen noch vorhanden; es ist nur eine Frage der Zeit, bis sie wieder zum Vorschein treten - Qualitätsarbeit Fehlanzeige!
  2. Herbizidanwendung mit anschließendem Einfräsen des abgestorbenen Rasens: Der Wildwuchs kann mit Herbizidanwendung minimiert werden. Dies ist aber nicht immer erlaubt und vor allem in Privatanlagen verpönt.
  3. Abtragen des Altrasens: Qualitätsarbeit setzt immer das Abtragen des Altrasens voraus und das heißt meistens viel Arbeit! Nicht so mit Hilfe eines Sodenschneiders. Er kann problemlos einen vorhandenen Altrasen abschälen.

Ihre Anfrage zu Rasenschälmaschinen

Sie möchten Rasenschälmaschinen mieten oder haben eine technische Frage?
Stellen Sie gleich eine unverbindliche Anfrage. Wir helfen Ihnen gerne weiter.

Wir freuen uns auf Ihre Nachricht!

Wie haben Sie von uns erfahren